Youtube delta4x4 Instagram delta4x4 Feed delta4x4

Delta4x4 - Neuigkeiten zu Offroad und Geländewagenzubehör

Amarok
 : clever+zöger gmbh
  • 13.06.2019

Für diesen Beast-Umbau des Pickups von Volkswagen montiert der Odelzhausener Tuner zunächst ein Body Lift Kit von zehn Zentimetern. Zusätzliche vier Zentimeter an Höhenzuwachs bringt das Suspension Distance Kit, das aus einem Distanzsatz für die Federn und vier Bilstein Spezialstoßdämpfern besteht. Weitere maximal 100 mm entstehen durch die extrem griffigen Geländereifen von Yokohama mit Sidebiter Profilblöcken, die bis in die Seitenwand der Pneus hineinreichen. Um die Riesen-Gummis der Dimension 35x12.5 R 20 abzudecken, die auf Klassik B-Felgen im Format 20x9,5 aufgezogen sind, hat delta4x4 einen Satz „Iceland Style“ Radabdeckungen montiert, die den Amarok um rund 20 cm breiter machen. Die wilde Isländer-Optik wird schließlich durch einen für Europa homologierten Frontbügel mit LED-Breitstrahlern von PIAA sowie Seitenbügel aus feinstem Edelstahl abgerundet. Der Body-Lift-Höherlegungssatz von 100 mm kostet bei delta4x4 ca. 2.000 Euro, der 40 mm Federn-Distanzsatz liegt inklusive Bilstein-Stoßdämpfern bei 1.800 Euro. Der Rädersatz aus 20x9,5 Zoll großen Klassik B-Alufelgen und Yokohama-Geländereifen der Dimension 33x12,5R 20 steht ab rund 4.500 Euro in der Preisliste. Die Kotflügelverbreiterungen liegen bei 2.200 Euro, den Frontbügel (mit EU-Straßenzulassung) gibt es inklusive der LED-Breitstrahler von PIAA für 1.100 Euro.

Hinweis an die Redaktion: Presseinformation und Foto zur freien Verwendung. Wir freuen uns auf Ihre Belegexemplare. Weitere Informationen: Maximilian Loder, Leiter Markenkommunikation, delta4x4, 85235 Unterumbach, Tel. 0 81 34/93 02-36, Fax 0 81 34/93 02-21, E-Mail maximilian.loder@delta4x4.com

Suzuki Jimny
 : clever+zöger gmbh
  • 13.06.2019

Suzuki Jimny von delta4x4 –Back to the Roots of Dakar

Man schreibt das Jahr 1982, als zwei junge Offroad-begeisterte Rennfahrer die Rallye Paris-Algier-Dakar in Angriff nehmen. Mit dem Ziel, Ihren Suzuki LJ 80 – damals das kleinste 4x4-Fahrzeug der Welt – nach Dakar zu bringen. Eine ehrgeizige Herausforderung, die schließlich gelingen sollte. Fast 40 Jahre später wird bei delta4x4 die Idee geboren, den immer noch im Firmenbesitz befindlichen Rennboliden von 1982 als Vorlage zur Entwicklung einer „Dakar-Version“ des neuen Suzuki Jimny zu verwenden – detailgetreu bis hin zu den historischen Rallye-Aufklebern.

delta4x4 steigert die Gelände-Performance des stärksten Elektro-SUV.
 : clever+zöger gmbh
  • 28.05.2018

Der Tesla X fürs Grobe.

Ein Elektromotor an jeder Achse, bis zu 611 PS Systemleistung und ein Drehmoment von rund tausend Newtonmeter, praktisch aus dem Stand. Der Tesla X ist nicht nur auf der Straße ein Überflieger, sondern auch im Gelände ein perfektes SUV – und gibt dabei auch noch null Schadstoffe an die Umwelt ab, da er lokal emissionsfrei fährt.

Doch mit seiner straßen orientierten Serienbereifung endet der Vortrieb auf OffRoad-Passagen schnell – da hilft auch die faszinierendste Antriebstechnik nicht weiter. Um die Gelände-Performance des Tesla X voll nutzen zu können, hat der süddeutsche Geländewagen-Tuner delta4x4 nun einen Rädersatz fürs Grobe entwickelt:

Mit dem Reifen Loder AT#1 wird delta4x4 der „kleinste Reifenhersteller der Welt“
 : clever+zöger gmbh
  • 28.05.2018

Seit Einführung des EU-Reifenlabels sinkt die Anzahl zulassungsfähiger Geländereifen stetig und geht bei manchen Formaten inzwischen Richtung Null. Denn die großen Reifenhersteller „labeln“ nur solche Reifentypen und -formate für Europa, die auch entsprechend hohe Verkaufszahlen in den Ländern der EU versprechen. Diese Bedingungen erfüllen großformatige Reifen für Geländewagen offensichtlich nicht, und stellen darüber hinaus auch noch besonders hohe Anforderungen an die Reifenentwickler – schließlich müssen sie trotz ihres groben Profils, die vom EU-Reifenlabel geforderten Grenzwerte unter anderem bei den Geräuschemissionen erfüllen.

 

The Dacia Duster by delta4x4.
 : clever+zöger gmbh
  • 28.05.2018

The cult SUV gets an off road boost

The Dacia Duster has been around for a while now and can hold its head high. The Dacia Duster is widely regarded as a low-cost, no frills reliable SUV.  Amongst many it’s already achieved cult status.  That said, it seems that a little help to optimize its off road credentials wouldn’t go amiss.  Delta4x4 recognizes that the Duster ticks all the boxes for a standard SUV but feels that the compact Dacia could do with being spiced up some!

Das Petronas Safety Car von delta.
 : clever+zöger gmbh
  • 28.05.2018

"Size matters." Die wilde X-Klasse.

„Size matters.“ oder eine Frage der Größe. Das Petronas Safety Car von delta.

delta4x4 und die wilde X-Klasse bei der Tuning World am Bodensee

Das Beste aus drei Welten verbindet sich bei der Arbeit von delta4x4 am Newcomer Pick-up von Mercedes-Benz, der X-Klasse. Man könnte auch sagen: Stuttgarter Gründlichkeit trifft oberbayerische Abenteuerlust, gemischt mit ein paar Formel-1 Genen und Petronas Formel-1 Power,.

Wenn man ganz ehrlich ist, kommt es eben doch auf die Größe an, liebe Damen und Herren.

Fahrwerke mit Bilstein Dämpfern von delta4x4
 : clever+zöger gmbh
  • 06.12.2017

„Was Du schon immer über Höherlegungs-Kits wissen wolltest“

Delta4x4, der Geländewagenspezialist aus dem bayerischen Süden, baut seit fast 40 Jahren Fahrwerksätze für alle Arten von Geländewagen, SUVs und Pickups. Und auch der schwedische Motorsport-Fotograf und Hobby-Rennfahrer James Holm hat seinen VW Amarok bei delta4x4 aufrüsten lassen und setzt ihn nun fotografisch in Szene – so entstehen eindrucksvolle Bilddokumente, die die wesentlichen Vorteile eines Fahrwerkskits dokumentieren.

Dabei unterscheidet der Odelzhausener Geländewagen-Tuner zwischen drei prinzipiell unterschiedlichen Systemen von Höherlegungen:

Bad Ranger
 : clever+zöger gmbh

Der von delta4x4 modifizierte Ford Ranger ist ein „Böser Bube“ mit richtig Power unter der Haube: Dank optimiertem Motormanagement und einer modifizierten Auspuffanlage mit Sidepipes auf eine Höchstleistung von 240 PS – das sind zwanzig Prozent mehr als in der Serienversion. Entsprechend spurtstark rollt der neueste Pickup des bayerischen OffRoad-Spezialisten über die Straßen.

Kommentare

Tester, 30-03-15 20:22:
testcontent
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*