Youtube delta4x4 Instagram delta4x4 Feed delta4x4

Mercedes G463A

 : clever+zöger gmbh
  • 28.05.2018

Delta4x4: Der erste Schritt sind Höherlegung, Frontbügel und neue Räder

Das G-Modell von Mercedes ist eine Ikone unter den Geländewagen. Und wie bei solchen automobilen Legenden üblich, werden technische Neuerungen von den Fans mit Argusaugen beobachtet. Die im letzten Jahr aufgefrischte G-Class ist eine komplette Neukonstruktion, und stellt so die erste radikale Überarbeitung nach 39 Jahren moderater Evolution dar.

Doch Er ist der alte Geländemeister geblieben – trotz vorderer Einzelradaufhängung statt der bisherigen Starrachse. So gibt denn auch die „Welt“ in ihrer Online-Ausgabe Entwarnung und stellt nach dem ersten Kennenlernen fest, dass die „G-Klasse im Gelände weiterhin über jeden Zweifel erhaben ist. ... Diesseits eines Panzers gibt es wohl kein robusteres Fahrzeug“ (Heiko Zwicker, Die Welt, Berlin). Logisch, dass sich auch delta4x4 in seiner Funktion als Geländewagen-Tuningspezialist der neuen G-Klasse annimmt. So haben die im Süden von Deutschland ansässigen Geländespezialisten bereits diverse Zubehör-Räder in Größen von 18 bis 23 Zoll für die verschiedensten Ansprüche homologiert. Und um den neuen G noch geländegängiger, geschützter und attraktiver zu machen, arbeitet delta4x4 bereits an diversen anderen Modifikationen. So hat Delta4x4 für den „Geländewagen der Pole-Position“ bereits Höherlegungen von 30 und 50 mm im Programm, eine Radhausverbreiterung von 80 mm, um die Reifen bis 305/40R23 unterzubringen, sowie einen Frontbügel der nach EG Fußgängerschutz-Richtlinien gebaut ist. Das wird eine spannende Phase, die ersten Schritte hin zum großen G-Umbau sind bereits gemacht.

 

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*